Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord - Pressemitteilung Nr.: 063/2012

Magdeburg, den 30. September 2012

Wieder Konzert in Nienhagen

In der Nacht vom 29. – 30.09.2012 wurde ein Konzert der rechten Szene, an dem mehr als 100 Personen teilnahmen, in Nienhagen aufgelöst.

                               

Im Landkreis Harz, Ortsteil Nienhagen stellte die Polizei gestern gegen 21:15 Uhr mehrere Fahrzeuge und ca. 100 Personen fest, die an einem Rechtenkonzert mit szenetypischer Live- Musik teilnahmen. Als Verantwortliche wurden ein 28- Jähriger sowie ein polizeibekannter 35- Jähriger festgestellt, welcher in der Vergangenheit mehrfach als Veranstalter von rechten Musikkonzerten aufgetreten ist.

Nach Rücksprache mit den Veranstaltern wurde das Konzert gegen 22:45 Uhr beendet. Trotz mehrfacher Aufforderung verließen die Teilnehmer den Veranstaltungsort nicht. Diese verbarrikadierten sich zunächst und leisteten massiven Widerstand als die Polizei das Haus betrat. Dadurch wurden mehrere Teilnehmer der Veranstaltung und ein Polizeibeamter leicht verletzt (tb).





Impressum:

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord
Pressestelle
Sternstraße 12
39104 Magdeburg
Tel: (0391) 546-1422
Fax: (0391) 546-1822
Mail: presse.pd-nord@polizei.sachsen-anhalt.de