Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord - Pressemitteilung Nr.: 035/2015

Magdeburg, den 3. Juni 2015

- Ergänzung - Polizei lobt 25.000 Euro für Hinweise die zum Auffinden der vermissten 5-jährigen Inga führen, aus

Die bisherige Öffentlichkeitsfahndung nach der vermissten 5-jährigen Inga Gehricke brachte mehrere hundert Hinweise aus dem gesamten Bundesgebiet und benachbarten europäischen Ländern. Die  Ermittlungsgruppe geht jedem einzelnen Hinweis akribisch nach. Eine heiße Spur war noch nicht dabei.  

 

Für Hinweise, die zum Auffinden des vermissten Mädchens oder zu der Bekanntgabe ihres Aufenthaltsortes führen, ist eine Belohnung in Höhe von 25.000 Euro ausgelobt worden.

 

Über die Zuerkennung und bei Hinweisen mehrerer Personen wird über die Verteilung der Belohnung unter Ausschluss des Rechtsweges entschieden.

Die Belohnung ist ausschließlich für an der Straftat nicht beteiligte Privatpersonen und nicht für Amtsträger bestimmt, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört.

Hinweise werden bei der Ermittlungsgruppe „Wald“ unter der Telefonnummer 03931/685 - 291 oder jeder anderen Polizeidienststelle entgegen genommen.(MvH)

 

 





Impressum:

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord
Pressestelle
Sternstraße 12
39104 Magdeburg
Tel: (0391) 546-1422
Fax: (0391) 546-1822
Mail: presse.pd-nord@polizei.sachsen-anhalt.de