Polizeirevier Magdeburg - Pressemitteilung Nr.: 010/2017

Magdeburg, den 10. Januar 2017

Kochtopf löste Brand in einer Wohnung aus

Am 09.01.2017 gegen 17:15 Uhr, kam es in einer Wohnung der Bandwirkerstraße zu einem Wohnungs-bzw. Küchenbrand.

Nach ersten Ermittlungen ist der Brand im Herdbereich der Küche ausgebrochen. Sehr wahrscheinlich war der Auslöser ein Kochtopf. Dieser setzte dann die Dunstabzugshaube in Brand. Die nachfolgende Rauchentwicklung beschädigte die gesamte Küche und das Wohnzimmer. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8.000 Euro. Der Wohnungsinhaber konnte selbstständig die Wohnung verlassen. Er wurde aber mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in medizinische Obhut übergeben. (MvH)





Impressum:

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord - Polizeirevier Magdeburg
Pressestelle Sternstraße 12
39104 Magdeburg
Tel: (0391) 546-1422
Fax: (0391) 546-1822
Mail: presse.pd-nord@polizei.sachsen-anhalt.de