Burgenlandkreis - Pressemitteilung Nr.: 006/2017

Halle, den 10. Januar 2017

Polizeimeldungen aus dem Burgenlandkreis 10.01.2017

Wildunfall I

Elsteraue, OT: Predel - Ein Verkehrsunfall mit Beteiligung von Wild ereignete sich am Dienstagmorgen in der Leipziger Straße. Der Fahrer eines VW Golf war gegen 07:30 Uhr von Profen kommend auf der Strecke unterwegs, als plötzlich ein Reh auf die Straße sprang und mit dem Wagen kollidierte. Das Tier lief weiter und verschwand in der Flur, am Auto entstand Sachschaden.

 

Wildunfall II

Freyburg- Gegen 07:20 Uhr war am Dienstag der Fahrer eines Ford auf der B 180 unterwegs. Von Gleina kommend fuhr dieser in Richtung Freyburg, als ein Reh über die Fahrbahn wechselte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den Beteiligten. Das Reh lief weiter und verschwand in einem angrenzenden Waldstück, am Auto entstand Sachschaden.

 

Räuberischer Diebstahl

Naumburg- Zu einem Diebstahl von Spirituosen kam es am Montagnachmittag kurz nach 16 Uhr in einem Getränkemarkt der Bahnhofstraße. Eine männliche Person kam in den Markt und trat mit dem Fuß gegen einen Werbeträger. In der Folge begab er sich zu den Regalen steckte sich mehrere Flaschen Rotwein und Bier in die Jacke und passierte den Kassenbereich ohne Bezahlung der Waren. Vom Personal angesprochen die Flaschen rauszugeben, schlug und trat der Dieb einen Mitarbeiter des Marktes. Drei weitere Personen im Markt eilten diesem zu Hilfe und nahmen dem Dieb die Beute wieder ab. Der Täter ergriff die Flucht und randalierte auf dem Parkplatz vor dem Markt. Hierbei wurden zwei PKW leicht beschädigt. Die gerufene Polizei ergriff den dreisten Dieb. Ein Alkoholtest ergab bei dem polizeibekannten Naumburger(45) einen Wert von 1,24 Promille. Wegen massiver gesundheitlicher Probleme wurde er in die Psychiatrie eingeliefert, ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

 

Verkehrskontrolle

Weißenfels- Beamte einer Streife kontrollierten in der vergangenen Nacht am Niemöllerplatz eine Radfahrerin, welche ohne Licht unterwegs war. Bei der Maßnahme stellte sich heraus, dass das Rad entwendet und zur Fahndung ausgeschrieben war. Das Bike wurde von den Beamten sichergestellt, ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Verkehrsunfall Personenschaden

Naumburg- Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden ereignete sich am heutigen Vormittag in der Thomas-Müntzer-Straße. Ein 81-jähriger PKW Fahrer befuhr mit seinem Honda die Humboltstraße, überquerte die Jägerstraße und fuhr in die Jägerstraße ein. Hier erfasste der Mann mit seinem Wagen einen über die Straße gehenden Rentner(70), welcher durch die Kollision auf die Motorhaube fiel und auf die Fahrbahn stürzte. Hierbei zog sich der Fußgänger Verletzungen zu und kam ins Krankenhaus. Die Ermittlungen zur Unfallursache wurden aufgenommen.





Impressum:

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd
Pressestelle
Merseburger Straße 06
06110 Halle
Tel: (0345) 224-1533
Fax: (0345) 224-1280
Mail: presse.pd-sued@polizei.sachsen-anhalt.de