Polizeirevier Magdeburg - Pressemitteilung Nr.: 012/2017

Magdeburg, den 11. Januar 2017

Tätliche Auseinandersetzung unter syrischen Beteiligten

Am 10.01.2017 gegen 18:50 Uhr, kam es im Bereich des Allee-Center zu einer verbalen und körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei syrischen Männern. Während dieses Disputes zog der 21-jährige Beteiligte ein Messer und stach mehrfach auf das 26-jährige Opfer ein. Dieser erlitt dadurch Verletzungen im Oberschenkel und Oberkörper. Ein 35-jähriger syrischer Zeuge wollte den Streit beenden und erlitt dabei leichte Verletzungen. Nach der Tat flüchtete der Angreifer in Richtung Alter Markt. Er konnte durch die eingesetzten Beamten jedoch kurze Zeit später gestellt werden und befindet sich derzeit in polizeilichem Gewahrsam. Die Verletzungen des Opfers sind nicht lebensbedrohlich. Der junge Mann wird im Krankenhaus behandelt. (MvH)





Impressum:

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord - Polizeirevier Magdeburg
Pressestelle Sternstraße 12
39104 Magdeburg
Tel: (0391) 546-1422
Fax: (0391) 546-1822
Mail: presse.pd-nord@polizei.sachsen-anhalt.de