Polizeirevier Magdeburg - Pressemitteilung Nr.: 014/2017

Magdeburg, den 11. Januar 2017

25-Jähriger bei Auseinandersetzung verletzt


 

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es am heutigen Mittwochnachmittag auf dem Gelände eines Autohandels in der Rogätzer Straße. Nach bislang vorliegenden Erkenntnissen hatte sich gegen 15.40 Uhr ein 26-Jähriger Syrer in den Verkaufscontainer des Autohandels begeben und einen hier anwesenden 25-jährigen gebürtigen Libanesen mit einem Messer attackiert. Dieser wurde dabei verletzt und musste später zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. Der 26-jährige war nach der Tat zunächst geflüchtet, konnte jedoch nach Zeugenhinweisen in Tatortnähe gestellt werden. Der Mann befindet sich derzeit in Polizeigewahrsam. Die Hintergründe der Tat sind bislang unbekannt. Die Kripo hat Ermittlungen wegen Verdacht der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen.(kü.)





Impressum:

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord - Polizeirevier Magdeburg
Pressestelle Sternstraße 12
39104 Magdeburg
Tel: (0391) 546-1422
Fax: (0391) 546-1822
Mail: presse.pd-nord@polizei.sachsen-anhalt.de