Mansfeld-Südharz - Pressemitteilung Nr.: 032/2017

Halle, den 17. Februar 2017

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz, 17.02.2017

Eisleben, Am Strohügel und Sangerhausen, Dr.-W.-Külz-Str. / 2 x Diebstahl von Kfz-Kennzeichen

Im Verlauf des gestrigen Tages entwendeten unbekannte Täter von zwei abgestellten Pkw die hinteren amtlichen Kennzeichentafeln. In Eisleben auf dem Gelände eines Autohauses von einem Daimler-Benz und in Sangerhausen von einem Pkw VW Lupo.

 

Goldene Aue, Kelbra, Tilledaer Str. / Diebstahl von Kfz-Kennzeichen

Zwischen dem 14. und 16.02.2017 haben unbekannte Täter von einem Firmen-Pkw Peugeot beide Kennzeichentafeln aus den Halterungen entwendet.

 

Sangerhausen, Erich-Weinert-Str. / Kellereinbruch

Unbekannte Täter brachen gestern Vormittag den Keller eines Mehrfamilienhauses auf. Der Riegel wurde dabei abgerissen und verbogen. Gefunden und entwendet hat der oder haben die Täter nichts. Sachschaden ca. 30 €.

 

Sangerhausen, OT Obersdorf / Diebstahl eines Anhängers

Unbekannte Täter drückten in den gestrigen späten Abendstunden das zweiflügelige verschlossene Stahltor zu einem Grundstück auf und stahlen einen doppelachsigen 2,5 t – Anhänger. Schaden ca. 4.000 €.

 

Allstedt, OT Wolferstedt / Brand in Schweinemastanlage

Um 09:03 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einem Brand in einer Schweinemastanlage. Aus derzeit unbekannter Ursache kam es in einer Sektion der Anlage zum Brandausbruch bei dem ca. 250 Ferkel verendeten. 40 Eisatzkräfte der FFW Allstedt konnten ein Übergreifen des Feuers auf andere Sektionen verhindern. Zurzeit wird der Schaden auf ca. 35.000 € geschätzt.

 

Verkehrslage

 

Allstedt / L 219 / 06:39 Uhr / Wildunfall

Zwischen Lodersleben und Alklstedt ist ein PKW Fiat mit einem Reh kollidiert. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 500,- Euro.

 

Eisleben / Industriestraße / 06:31 Uhr

Beim Überqueren eines Fußgängerüberweges wurde eine Frau von einem PKW Audi erfasst. In der Folge stürzte die 62-Jährige und verletzte sich leicht. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

 

Hayn / L 234 / 07:00 Uhr / Wildunfall

Zwischen Hayn und Rola kollidierte ein PKW Mercedes mit einem Reh. Das Tier verendete an der Unfallstelle. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 6.000,- Euro.

 

Sangerhausen / Riestedter Straße / 07:34 Uhr

Die Fahrerin (30) eines Pkw VW und die Fahrerin (50) mit Pkw Audi befuhren hintereinander die Riestedter Straße in Richtung Tennstedt. Auf Höhe Grundstück 37 querte ein Fußgänger die Fahrbahn. Die VW-Fahrerin bremste doch die hinter ihr fahrende Audi-Fahrerin fuhr aus Unachtsamkeit auf. Es kam zum Unfall mit zwei leicht verletzten Personen (beide 16 und Insassen des Pkw VW) und Sachschäden an beiden Pkw.





Impressum:

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd
Pressestelle
Merseburger Straße 06
06110 Halle
Tel: (0345) 224-1533
Fax: (0345) 224-1280
Mail: presse.pd-sued@polizei.sachsen-anhalt.de