Burgenlandkreis - Pressemitteilung Nr.: 032/2017

Halle, den 17. Februar 2017

Polizeimeldungen aus dem Burgenlandkreis, 17.02.2017

Diebstahl einer Kellnerbörse

Naumburg-  Am gestrigen Abend nutzte eine Unbekannte in einer Gaststätte am Markt den Umstand aus, dass der Kellner gerade Gäste bediente.  Die Frau, die als schlank beschrieben wurde, ging zielgerichtet in den Servicebereich und entwendete eine abgelegte schwarze Kellnerbörse mit Bargeld. Von der Diebin ist weiterhin bekannt, dass sie dunkle nackenlange Haare hatte und mit einer dunkelblauen längeren Daunenjacke bekleidet war.

 

Kennzeichenpaar entwendet

Lützen- Über Nacht entwendeten Unbekannte von einem Skoda beide amtlichen Kennzeichen. Das Fahrzeug parkte an der Promenade.

 

Einbruch in Tierarztpraxis

Weißenfels- Über ein Fenster stiegen Einbrecher vergangen Nacht in eine Weißenfelser Tierarztpraxis ein und entwendeten eine bisher unbekannte Menge von Medikamenten. Der Fährtensuchhund kam bei den Ermittlungen zum Einsatz. Kriminaltechniker konnten am Tatort Spuren sichern.

 

Unfallflucht

Weißenfels- In der Ferberstraße wurde heute in der Zeit von 1:00-6:00 Uhr ein abgestellter Ford Mondeo durch ein bisher unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der PKW wies Schäden an der Stoßstange und am Kotflügel auf. Der Verursacher verließ pflichtwidrig den Unfallort.    

 

Vorfahrt nicht beachtet

Zeitz- Von der Theodor-Arnold-Promenade kommend beachtete heute Vormittag der Fahrer eines Skoda Fabias an der Gleinaer-Straße nicht den bevorrechtigten Peugeot. Es kam zur Kollision und Sachschäden an beiden PKWs. Personen kamen nicht zu Schaden.

 





Impressum:

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd
Pressestelle
Merseburger Straße 06
06110 Halle
Tel: (0345) 224-1533
Fax: (0345) 224-1280
Mail: presse.pd-sued@polizei.sachsen-anhalt.de