Landesverwaltungsamt - Pressemitteilung Nr.: 015/2017

Halle (Saale), den 16. März 2017

Das Landesverwaltungsamt lädt am 6. Juni 2017 ein:
Graffiti-Workshop "Prima Klima"


Wer noch mitsprayen will, sollte jetzt zu Farben und Stiften greifen

Mittlerweile macht der Garagenhof des Landesverwaltungsamtes in der Dessauer Straße in Halle einen viel freundlicheren Eindruck als noch vor zwei Jahren. Und das liegt nicht nur an dem zarten Grün, das ringsum in der Frühlingssonne langsam wieder sprießt. Den größten Farbtupfer bieten hier die ehemals verrosteten Garagentore. 2015 und 2016 ging es denen, jeweils am Weltumwelttag, an den Kragen. Was inzwischen 15 der 21 Garagentore als Graffiti ziert, kann sich sehen lassen: Wünsche und Gedanken von Schülerinnen und Schülern zum Thema „Natura 2000 ist überall“, mit Hilfe kunterbunter Spraydosen und unter Anleitung von Graffiti-Künstlern an die Wand (das Tor) gebracht. Nach gründlicher Recherche, mit viel Phantasie und künstlerischem Gespür machten die Schüler verschiedener Schulen Sachsen-Anhalts damit auch sichtbar, womit sich die Mitarbeiter des Amtes, die in dem Dienstgebäude ihren Sitz haben, u. a. beschäftigen: mit Natur- und Umweltschutz!
Am 6. Juni 2017 soll es hier anlässlich des Weltumwelttages weitergehen, in diesem Jahr zum Thema Klimawandel/Klimaschutz. Alle Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 7 sind aufgerufen, sich noch bis zum 2. Mai 2017 mit einem Entwurf zum Thema „Prima Klima“ um die Teilnahme an dem Graffiti-Workshop zu bewerben!

Das ist zu tun:
•    Informiert Euch über den Klimawandel und den notwendigen Klimaschutz.
•    Entwickelt eine Idee zum Thema „Prima Klima“.
•    Überlegt Euch, was Ihr selbst für den Klimaschutz tun könnt.
•    Fertigt einen Entwurf zur Gestaltung eines Garagentors (Größe des Tors: Höhe ca. 4 m, Breite ca. 3 m).
•    Reicht den Entwurf (Din A 3) bis zum 02.05.2017 ein (Landesverwaltungsamt, Stabsstelle Kommunikation, Kennwort „Garagentor“, Ernst-Kamieth-Straße 2, 06112 Halle /Saale).
•    Absender und Ansprechpartner nicht vergessen.
•    Vielleicht schreibt Ihr uns auch, warum Ihr Euch für das Motiv entschieden habt.
•    Bis zum 12.05.2017 erhaltet ihr Bescheid, ob es euer Entwurf in die Endrunde geschafft hat und umgesetzt werden kann.
•    Die Sieger können am 06.06.2017 gemeinsam mit einem professionellen Graffiti-Künstler ihr Werk umsetzen.
•    Nachfragen beantworten wir gern unter (0345) 514 1246 oder pressestelle@lvwa.sachsen-anhalt.de.

Übrigens: Mehr Interessantes zum Thema „Klima“ oder zum Thema des vergangenen Jahres „Natura 2000“ gibt es auf unseren Internetseiten www.landesverwaltungsamt.sachsen-anhalt.de (Projekte/Grünes Klassenzimmer) und www.natura2000-lsa.de/natura-2000. Hier kann man sich auch die eingereichten Entwürfe für den Workshop im vergangenen Jahr ansehen, die im Landesverwaltungsamt zurzeit als Ausstellung zu sehen sind. Zur Ausstellungseröffnung im Oktober 2016 kam übrigens auch Umweltministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert und legte beim Garagentor Nummer 15 selbst mit Hand an. Gewonnen hatten im vergangenen Jahr Schülerinnen und Schüler der „Makarenkoschule“ in Halle, die Klasse 9 a der „Neustadt-Sekundarschule“ Weißenfels und die Graffiti AG der Sekundarschule „Friedrich-Ludwig-Jahn“ Freyburg (die auch die Ministerin beim Sprayen unterstützte).

Die Garagentore des LVwA in der Dessauer Stra

1. Workshop 2015
LVwA


2. Workshop 2016
LVwA


Ausstellungseröffnung am 26.10.2016 mit der Ministerin für Landwirtschaft, Umwelt und Energie Frau Prof. Dr. Claudia Dalbert
LVwA



Impressum

Landesverwaltungsamt
Pressestelle
Ernst-Kamieth-Straße 2
06112 Halle (Saale)
Tel: +49 345 514 1244
Fax: +49 345 514 1477
Mail: pressestelle@lvwa.sachsen-anhalt.de