Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd - Pressemitteilung Nr.: 091/2017

Halle, den 15. April 2017

Polizeimeldungen aus dem südlichen Sachsen-Anhalt, 15.04.2017

Polizeirevier Halle

 

Verkehrsunfall

Heute fuhr die Fahrerin eines Opel die Heideallee in Richtung Gimritzer Damm. In der gleichen Richtung war eine Radfahrerin auf dem Radweg unterwegs. Als die 62-jährige PKW-Fahrerin gegen 12:15 Uhr nach links zu einem Parkplatz einbiegen wollte, kam es zum Unfall mit der Zweiradfahrerin. Diese stürzte über den Lenker und erlitt eine Verletzung am Fuß - die 40-Jährige kam in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

 

Alkohol am Steuer

In der Ludwig-Wucherer-Straße kontrollierten Polizeibeamte am 15.04.2017 um 03:44 Uhr den Fahrer eines BMW. Dieser führte das Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol. Ein Test ergab bei dem 30-Jährigen 1,14 Promille Atemalkohol. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.

 

Einbruch

Aus einem parkenden Mazda im Bereich Freiimfelde, stahl ein schlanker Mann am 14.04.2017 gegen 15:30 Uhr eine schwarze Tasche mit Grill-Utensilien, nachdem eine Seitenscheibe durch ihn zerschlagen worden war. Der Dieb entfernte sich auf einem Rad.

 

Diebstahl

Aus dem Eingangsbereich eines Hotels in der Innenstadt von Halle ist heute gegen 05:45 Uhr ein leerer Gepäckwagen gestohlen worden. Was der oder die Diebe mit dem Wagen, der goldfarbene Gestänge und eine mit rotem Stoff bezogene Kofferablage hat, anfangen wollen, bleibt fraglich.


 

Polizeirevier Saalekreis

 

Einbruch

Merseburg – Auf einem Gelände in der Beunaer Straße drangen Unbekannte zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagabend gewaltsam in Räumlichkeiten verschiedener Firmen ein. Ob bzw. was entwendet worden ist, wird noch geprüft. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 3.000 Euro.


 

Polizeirevier Burgenlandkreis

 

Einbruch

Zeitz – Mehrere Geschäfte in der Friedensstraße sind vermutlich letzte Nacht von Einbrechern heimgesucht worden. Man drang zunächst durch gewaltsames Öffnen einer Tür in ein Geschäft ein und gelangte dann durch Zerstörung von Mauern von einem Laden zum nächsten. Mit brachialer Gewalt wurden drei Mauern durchbrochen bis man bei einer Spielothek angelangte. Hier wurde ein Automat gewaltsam geöffnet und aus diesem eine noch unbekannte Menge Bargeld entwendet. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf und sicherte Spuren. Auch ein Fährtenhund war im Einsatz.

 

Körperverletzung

Naumburg – Ein 25-Jähriger zeigte heute Morgen an, dass er gegen 05:15 Uhr von einem Unbekannten in der Straße Rosengarten am Boden liegend ins Gesicht getreten wurde. Der Mann erlitt dabei Gesichtsverletzungen, die zur stationären Aufnahme in eine Klinik führten.

 

Diebstahl

Zeitz – Heute Morgen wurde bemerkt, dass von einer Baustelle in der Lassallestraße seit Donnerstag eine Rüttelplatte gestohlen wurde, die dort mittels Baggerschaufel festgeklemmt war.

 

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

 

Einbrüche

Sangerhausen – In die Räume eines Imbiss im Riethweg sind Unbekannte letzte Nacht gewaltsam eingedrungen. Gegen 01:30 Uhr am 15.04.2017 hat man noch zwei Gestalten von dort flüchten sehen. Ein Bolzenschneider wurde zurückgelassen. Vermutlich mit diesem, sind zuvor auch in Außenbereich eines nahegelegenen Marktes, Schlösser u.a. von Zeitungskisten durchtrennt worden. In einem PKW, der vor dem Imbiss stand, fanden sich u.a. zwei Kartons solcher unverkauften Zeitschriften und weitere Gegenstände. Diese wurden sichergestellt. Aus dem Imbiss fehlt nach ersten Informationen nichts.

Wie am Morgen bekannt wurde sind an einem Markt in der Juri-Gagarin-Straße Schlösser von Behältern für Verpackungsmüll im Außenbereich gewaltsam durchtrennt worden und ein Standaschenbecher wurde gestohlen.

 

Verkehrsunfall

Kelbra – Ein Ford und ein VW Polo verunfallten heute gegen 09:45 Uhr in der Tilledaer Straße. Als der VW, der aus Richtung Kelbra gekommen war, im Kreuzungsbereich wendete, prallte der vorfahrtsberechtigte Ford, der aus Richtung Tilleda kam, seitlich in den Ford. Beide Insassen des VW (Fahrer 76, Beifahrerin 75) wurden schwer verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Beim 45-jährigen Fahrzeugführer des Ford wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Testwert von 1,04 Promille Atemalkohol bestätigte den Verdacht. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst und der Führerschein des Mannes sichergestellt.

 

Gestohlen

Aus einer Garage auf einem Grundstück in Wallhausen sind von Donnerstag zu Freitag zwei Mopeds Simson S51 in grün und dunkelgrün entwendet worden. An einem der Zweiräder befand sich ein schwarzes Versicherungskennzeichen. Der Schaden wird auf ca. 2.300 Euro geschätzt.





Impressum:

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd Pressestelle Merseburger Straße 06 06110 Halle Tel: (0345) 224-1533 Fax: (0345) 224-1280 Mail: presse.pd-sued@polizei.sachsen-anhalt.de