Polizeirevier Saalekreis - Pressemitteilung Nr.: 140/2017

Halle, den 17. Juli 2017

Polizeimeldungen aus dem Saalekreis, 17.07.2017

Diebstahl Werkzeug

Am heutigen Tag wurde der Polizei bekannt, dass im Zeitraum vom Freitagnachmittag bis heute Früh 06.30 Uhr sich unbekannte Täter in Querfurt, Am Stadtwege an zwei abgestellten Mercedes-Benz Sprinter zu schaffen machten. Die Sprinter wurden unter Gewaltanwendung geöffnet und diverses Werkzeuge entwendet.

 

Geschwindigkeitskontrolle vom 13.07.2017

In den Morgenstunden des 13.07.2017 führten die Beamten in Teutschenthal eine Geschwindigkeitsmessung durch, wobei eine Opel-Fahrerin das Haltezeichen der Polizei missachtete. (Pressemitteilung vom 13.07.2017). Am heutigen Tag wurde die Opel-Fahrerin durch die Polizeibeamten ermittelt. Ihr wurde die Ordnungswidrigkeit, „Missachtung der Zeichen und Weisungen (des Haltezeichens) eines Polizeibeamten“ vom 13.07.2017 eröffnet und vorgeworfen.

 

Wildunfälle

Am 16.07.2017 gegen 22.20 Uhr ereignete sich im Bereich Farnstädt ein Verkehrsunfall. Ein Nissan-Fahrer befuhr die K 2269 aus Richtung Alberstedt kommend in Richtung Farnstädt. Zirka 500 m vor der Ortslage Farnstädt lief plötzlich ein Reh von rechts auf die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Die Ölwehr musste Betriebsstoffe auf der Fahrbahn binden, der PKW musste abgeschleppt werden.

 

Am 17.07.2017 gegen 00.15 Uhr ereignete sich im Bereich Teutschenthal, OT Langenbogen ein Verkehrsunfall. Eine 58-jährige Kia-Fahrerin befuhr die L 156 aus Richtung Bennstedt, in Richtung Höhnstedt. Zirka 2 km nach der Ortslage Bennstedt querte plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

 

Am 17.07.2017 gegen 05.15 Uhr ereignete sich im Bereich Petersberg, OT Werderthau ein Verkehrsunfall. Ein 27-jähriger VW-Fahrer befuhr die Werderthauer Dorfstraße aus Werderthau kommend in Richtung Kösseln. Zirka 300 m nach der Ortslage Werderthau querte plötzlich ein Dachs von links die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.





Impressum:

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd
Pressestelle
Merseburger Straße 06
06110 Halle
Tel: (0345) 224-1533
Fax: (0345) 224-1280
Mail: presse.pd-sued@polizei.sachsen-anhalt.de