Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration - Pressemitteilung Nr.: 079/2017

Magdeburg, den 1. September 2017

Sachsen-Anhalt lobt Integrationspreis aus

Magdeburg. „Integration braucht Engagement“ - unter diesem Motto lobt Sachsen-Anhalt auch in diesem Jahr den Integrationspreis des Landes aus. Um das Engagement von Einheimischen und Zugewanderten für gelungene Integration und interkulturellen Austausch zu würdigen, wird der Preis seit 2010 jährlich vergeben. Bewerbungen sind bis zum 09. Oktober möglich. 


In diesem Jahr steht das Thema „Teilhabe und Mitgestaltung“ im Mittelpunkt des Integrationspreises. Sachsen-Anhalts Integrationsbeauftragte, Staatssekretärin Susi Möbbeck: „Wir rufen insbesondere diejenigen zur Bewerbung auf, die sich dafür engagieren, dass Geflüchtete und Zugewanderte gleichberechtigt am Bildungswesen, am Arbeitsplatz und im Gemeinwesen teilhaben können.“


„Uns ist wichtig, die vielen guten Beispiele gelungener und gelebter Integration sichtbar zu machen“, so Susi Möbbeck.


Verliehen wird der Integrationspreis im Rahmen einer Festveranstaltung am 21. November 2017 in Magdeburg. Ausgeschrieben ist er in drei Kategorien: „Sprache, Ausbildung und Arbeit“, „Integration durch Kultur und Sport“ sowie „Teilhabe von Zugewanderten“. Zudem sollen besonders ehrenamtlich engagierte Einzelpersonen gewürdigt werden. Der erste Preis in jeder Kategorie ist mit 1.000 Euro, der zweite Preis mit je 500 Euro dotiert. Die Bewerbungsunterlagen gibt es im Internet auf der Seite www.integriert-in-sachsen-anhalt.de. 


Bewerbungen können online unter integrationspreis@ms.sachsen-anhalt.de eingereicht werden. Schriftliche Bewerbungen sind einzureichen an: Integrationsbeauftragte der Landesregierung Sachsen-Anhalt, Stichwort: Integrationspreis 2017, Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration, Turmschanzenstraße 25, 39104 Magdeburg.






Impressum:


Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration
Pressestelle
Turmschanzenstraße 25
39114 Magdeburg
Tel: (0391) 567-4607
Fax: (0391) 567-4622
Mail: ms-presse@ms.sachsen-anhalt.de