Ministerium für Justiz und Gleichstellung - Pressemitteilung Nr.: 054/2017

Magdeburg, den 16. Oktober 2017

Suizid in der JVA Halle (Roter Ochse)

Halle (MJ). In der Justizvollzugsanstalt Halle wurde am Sonnabend Morgen ein Untersuchungshäftling von JVA-Bediensteten tot in seiner Zelle aufgefunden. Der Mann hatte sich erhängt und Abschiedsbriefe hinterlassen.

Bei der Aufnahme und der Arztvorstellung des 1981 geborenen Mannes waren keine Hinweise auf Suizidalität erkennbar gewesen. Er war am Vorabend wegen des Verdachts eines Gewaltdeliktes von der Polizei Dessau-Roßlau zugeführt worden.





Impressum:

Ministerium für Justiz und Gleichstellung
des Landes Sachsen-Anhalt
Pressestelle
Domplatz 2 - 4
39104 Magdeburg
Tel:   0391 567-6235
Fax:  0391 567-6187
Mail:  presse@mj.sachsen-anhalt.de
Web: www.mj.sachsen-anhalt.de