Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration - Pressemitteilung Nr.: 101/2017

Magdeburg, den 16. Oktober 2017

Neuer Direktor der Sozialagentur ins Amt eingeführt

Nach längerer Zeit kommissarischer Vertretung hat die Sozialagentur Sachsen-Anhalt einen neuen Direktor. Heute wurde Maik Michael Strube am Standort in Halle (Saale)  im Rahmen einer Personalversammlung ins Amt eingeführt. Beate Bröcker, Staatssekretärin und Amtschefin des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Integration in Sachsen-Anhalt, überreichte ihm die Ernennungsurkunde.

Staatssekretärin Bröcker wünschte dem gebürtigen Barbyer gutes Gelingen und viel Erfolg für seine neue Tätigkeit. Bröcker betonte: „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sozialagentur leisten tagtäglich einen erheblichen Beitrag für Menschen mit besonderem Förderbedarf, indem sie Hilfen für Pflegebedürftige, Menschen mit Behinderungen, Blinde und Menschen in schwierigen sozialen Lagen bearbeiten.“

Maik Michael Strube (54) ist Betriebswirt und verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte Führungserfahrung bei der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland und bei verschiedenen Stellen der Landesverwaltung Sachsen-Anhalts.

Hintergrund:

Die Sozialagentur Sachsen-Anhalt nimmt seit dem 01. Juli 2004  als zuständige Verwaltungsbehörde die Aufgaben des überörtlichen Trägers der Sozialhilfe im Land Sachsen-Anhalt wahr. Dabei handelt es sich um Aufgaben, die von zentraler, überörtlicher Bedeutung sind. Die Sozialagentur koordiniert dabei als zentrale Behörde die Aufgabenerledigung durch die einzelnen Landkreise und kreisfreien Städte und unterstützt die Sozialämter in ihrer Arbeit. Darüber hinaus steuert die Sozialagentur die bedarfsgerechte Entwicklung der Einrichtungslandschaft in Sachsen-Anhalt, indem sie auf die Errichtung, Umgestaltung und Weiterentwicklung von Einrichtungen für behinderte und pflegebedürftige Menschen Einfluss nimmt. Der Sozialagentur obliegt auch der Abschluss von Leistungs- und Vergütungsvereinbarungen mit den Trägern dieser Einrichtungen. Sie untersteht der Dienst- und Fachaufsicht des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt.



Impressum:


Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration
Pressestelle
Turmschanzenstraße 25
39114 Magdeburg
Tel: (0391) 567-4607
Fax: (0391) 567-4622
Mail: ms-presse@ms.sachsen-anhalt.de