Staatskanzlei - Pressemitteilung Nr.: 135/2018

Magdeburg, den 26. März 2018

Ministerpräsident Haseloff: Hochgeschwindigkeitsnetz in Bebertal weist für Sachsen-Anhalt die Richtung

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff hat bei der Inbetriebnahme des Hochgeschwindigkeitsnetzes im Ortsteil Bebertal der Gemeinde Hohe Börde die Verbesserung der Infrastruktur gelobt.

 

In seinem Grußwort sagte er: „Hier wird genau das konkret umgesetzt, was wir als Landesregierung im Dezember des vergangenen Jahres als Digitale Agenda beschlossen haben. Wir werden erleben, dass die Digitalisierung mehr noch als die Industrialisierung und die Mobilität unsere Gesellschaft verändern wird, denn sie prägt tatsächlich unser ganzes Leben. Es geht hier schon lange nicht mehr nur um die Kommunikation, sondern um die moderne Lebensgestaltung.“

 

Mit diesem Startschuss werde eine spürbare Hebung der Lebensqualität verbunden sein. Das sei ein guter Tag für Bebertal und für die gesamte Gemeinde Hohe Börde, betonte der Regierungschef.

 

Die Gemeinde Hohe Börde hat gemeinsam mit der Mitteldeutschen Gesellschaft für Kommunikation mbH auf der Grundlage eines Breitbandausbauvertrages, der am 31. März 2017 geschlossen wurde, die Voraussetzungen für schnelle Internetverbindungen geschaffen.

 





Impressum:

Staatskanzlei des Landes Sachsen-Anhalt
Pressestelle
Hegelstraße 42
39104 Magdeburg
Tel: (0391) 567-6666
Fax: (0391) 567-6667
Mail: staatskanzlei@stk.sachsen-anhalt.de