Autobahn - Polizeirevier BAB / SVÜ Börde - Pressemitteilung Nr.: 034/2018

Hohenwarsleben, den 17. April 2018

Geschwindigkeitskontrolle am 17.04.2018 mit dem zivilen Videowagen der Autobahnpolizei

Im Bereich der BAB 14 und B 81 gerieten am heutigen Vormittag, in der Zeit von 07:00 – 10:00 Uhr,  vier Geschwindigkeits- und ein Handysünder   in das Objektiv des mobilen Geschwindigkeitsüberwachungsfahrzeuges der Autobahnpolizei Börde.

 

Ein 49-jähriger Magdeburger wurde mit seinem PKW Skoda auf der B 81/ Höhe der Raststätte Körling, bei erlaubten 100 km/h, mit einer Geschwindigkeit von 191 km/h gemessen. Gegen den rasanten Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet, als dessen Folge eine Geldbuße von 600,- €, drei Monate Fahrverbot und zwei Punkt in Flensburg zu erwartet sind.

 





Impressum:

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord
Polizeirevier BAB/SVÜ "Börde"
39326 Hohenwarsleben
Tel:  +49 39204 - 72-0
Fax: +49 39204 - 72-210
Mail: za.babprev-boerde@polizei.sachsen-anhalt.de