Bildungsministerium - Pressemitteilung Nr.: 016/2018

Magdeburg, den 20. April 2018

Beginn der Abiturprüfungen für 6.500 Schülerinnen und Schüler


6.500 Schülerinnen und Schüler der Gymnasien, Gesamtschulen und Fachgymnasien starten am kommenden Montag in die Abiturprüfungen.

 

Die Prüfungen in den schriftlichen Abiturfächern beginnen am 23. April mit dem Fach Biologie, dem sich das Fach Chemie anschließt und dauern bis zum 8. Mai. Die mündlichen Prüfungen beginnen am 11. Juni. Bis zum 27. Juni werden die Zeugnisse der Allgemeinen Hochschulreife dann nach erfolgreichem Abschluss ausgereicht.

 

Bildungsminister Marco Tullner wünscht „allen Schülerinnen und Schülern für diesen persönlichen Meilenstein eine solide Vorbereitung, beste Konzentration und viel Erfolg. Prüfungen sind immer besondere Situationen, in denen nicht zuletzt auch starke Nerven gefragt sind, die ich allen Prüflingen von Herzen gönne.“

 

Darüber hinaus dankt der Bildungsminister allen Lehrkräften für deren engagierte pädagogische Förderung und professionelle Begleitung der Abiturienten bis zu den Prüfungen. „Nun kommt es darauf an, die Schulzeit so erfolgreich wie möglich abzuschließen, um eine gute Grundlage für die persönliche Zukunft zu schaffen, ob in Studium oder Berufsausbildung. Sachsen-Anhalt bietet sowohl im akademischen wie im beruflichen Bereich viele attraktive Möglichkeiten, die Zukunft zu planen. Ich freue mich natürlich besonders über jeden Abiturienten, der sich nach dem Abschluss für ein Lehramtsstudium bei uns entscheidet.“





Impressum:

Ministerium für Bildung des Landes
Sachsen-Anhalt
Pressestelle
Turmschanzenstr. 32
39114 Magdeburg
Tel: (0391) 567-7777
Fax: (0391) 567-3775
presse@min.mb.sachsen-anhalt.de
www.mb.sachsen-anhalt.de