Polizeirevier Magdeburg - Pressemitteilung Nr.: 220/2018

Magdeburg, den 1. Mai 2018

Sexuell belästigt und dann ins Gesicht geschlagen

In der Nacht von Montag auf Dienstag, hat gegen 1:00 Uhr, ein bisher unbekannter Mann im Bereich des Hasselbachplatzes eine 22-jährige Frau sexuell belästigt.

Der Täter näherte sich aus Richtung Liebigstraße dem Opfer und weiteren Zeuginnen auf eine sehr aggressive und aufdringliche Art.

Plötzlich fasste der unbekannte Mann der jungen Frau an die Brust und schlug ihr anschließend mit der Hand ins Gesicht.

Kurze Zeit später flüchtete er in unbekannte Richtung.

 

Der Täter wird beschrieben als:

 

 

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zur Straftat oder zum Täter geben können. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei unter 0391- 546 3292 zu melden.(MvH)





Impressum:

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord - Polizeirevier Magdeburg
Pressestelle Sternstraße 12
39104 Magdeburg
Tel: (0391) 546-1422
Fax: (0391) 546-1822
Mail: presse.pd-nord@polizei.sachsen-anhalt.de