Polizeirevier Magdeburg - Pressemitteilung Nr.: 255/2018

Magdeburg, den 16. Mai 2018

Täter nach sexueller Belästigung weggesperrt

Der 44-jährige Mann, der am gestrigen Tag zwei junge Mädchen auf einem Spielplatz in der Grünstraße sexuell belästigt haben soll, wurde jetzt weggesperrt.

Nach Prüfung der Unterlagen, stellte die Staatsanwaltschaft Magdeburg einen Haftantrag, diesen hat der zuständige Richter soeben erlassen und verkündet. Der 44-jährige Rumäne befindet sich derzeit auf dem Weg in eine Justizvollzugsanstalt. (MvH)

  

 

Nr. 253/ 16.5.2018

 

Festnahme nach Körperverletzung und sexueller Belästigung

 

Die Polizei nahm am gestrigen Dienstagnachmittag einen 44-jährigen Man fest, nachdem dieser auf einem Spielplatz in der Grünstraße zunächst unvermittelt einen 13-jährigen Jungen an den Haaren gezogen haben soll und in der weiteren Folge ein 14-jähriges Mädchen unsittlich berührte. Bei seiner Festnahme wies der Mann einen Atemalkoholwert von 3,36 Promille auf. Gegen den 44-jährigen laufen jetzt Ermittlungen wegen Verdachts der Körperverletzung und sexuellen Belästigung. Der Mann befindet sich derzeit noch im Polizeigewahrsam. (kü.)





Impressum:

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord - Polizeirevier Magdeburg
Pressestelle Sternstraße 12
39104 Magdeburg
Tel: (0391) 546-1422
Fax: (0391) 546-1822
Mail: presse.pd-nord@polizei.sachsen-anhalt.de