Bildungsministerium - Pressemitteilung Nr.: 034/2018

Magdeburg, den 13. Juli 2018

Abiturdurchschnitt bei 2,3 – Bildungsminister Tullner gratuliert Abiturienten und dankt Lehrkräften

Sachsen-Anhalts Abiturienten haben in diesem Jahr mit einem Abiturnotendurchschnitt von 2,3 erneut ein besonders positives Ergebnis erreicht. Bereits im letzten Jahr erreichten die Schülerinnen und Schüler denselben Notendurchschnitt. Damit konnte der erfolgreichste Notenschnitt der vergangenen 15 Jahre wiederholt werden.

„Die Abiturienten in Sachsen-Anhalt konnten die starken Ergebnisse aus dem Vorjahr halten. Dazu gratuliere ich herzlich und danke den vielen engagierten Lehrkräften von Herzen für ihren Einsatz. Es hat sich gelohnt“, erklärte Bildungsminister Marco Tullner.

Einen Notendurchschnittswert von 1,0 erreichten 134 Schülerinnen und Schüler. Im vorangegangenen Jahr waren es 123.

„Wir sind auf jede Schülerin und jeden Schüler stolz. Ein Notendurchschnitt von 1,0 ist aber immer etwas Besonderes“, so Tullner.

 

Insgesamt 5.478 Schülerinnen und Schüler legten das Abitur an allgemeinbildenden Schulen erfolgreich ab. Für 266 Schülerinnen und Schüler verliefen die Abiturprüfungen nicht erfolgreich. Die Quote der nicht bestandenen Prüfungen lag damit bei 4,63%.





Impressum:

Ministerium für Bildung des Landes
Sachsen-Anhalt
Pressestelle
Turmschanzenstr. 32
39114 Magdeburg
Tel: (0391) 567-7777
Fax: (0391) 567-3775
presse@min.mb.sachsen-anhalt.de
www.mb.sachsen-anhalt.de