Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration - Pressemitteilung Nr.: 051/2018

Magdeburg, den 19. Juli 2018

Staatssekretärin besucht bei Sommertour Salzwedeler Altenpflegeheim

Salzwedel. Staatssekretärin Beate Bröcker hat heute als Auftakt ihrer Sommertour das Seniorenzentrum Vita gGmbH in Salzwedel besucht. Mit der Rundreise durch Pflegeheime Sachsen-Anhalts sollen verschiedene Aspekte der Pflege mit Praktikern vor Ort besprochen werden.

 

 „Aufgrund des demographischen Wandels mit einer zunehmenden Zahl von Pflegebedürftigen und weniger Fachkräften steht die Pflege vor großen Herausforderungen“, sagt Beate Bröcker, die neben Geschäftsführerin Marion Vongehr-Bülow auch mit Pflegekräften ins Gespräch kam. Dabei ging es unter anderem um eine gerechte Bezahlung, gute Arbeitsbedingungen sowie bessere Personalausstattung. Mit der Abschaffung des Schulgelds für Pflegeberufe sei nach Bröckers Worten in Sachsen-Anhalt ab August dieses Jahres eine wichtige Etappe genommen worden. „Was wir neben einer Ausbildungsoffensive dringend brauchen, ist eine breite Debatte über guten Lohn und die Zukunft der Pflegeversicherung“, sagt Bröcker.

 

In Sachsen-Anhalt werden aktuell knapp ein Drittel aller rund 90.000 Pflegebedürftigen in einem Heim betreut. Im Gegenzug kommen auf 100 offene Stellen im Pflegebereich 27 Arbeitssuchende.





Impressum:


Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration
Pressestelle
Turmschanzenstraße 25
39114 Magdeburg
Tel: (0391) 567-4607
Fax: (0391) 567-4622
Mail: ms-presse@ms.sachsen-anhalt.de