Bildungsministerium - Pressemitteilung Nr.: 040/2018

Magdeburg, den 3. September 2018

Weitere Ausschreibungsrunde für Lehrkräfte startet / Tullner: „Ziel von 1.000 besetzten Stellen in 2018 bleibt bestehen“

Nur wenige Wochen nach der Beendigung der vergangenen Ausschreibungsrunde schreibt das Bildungsministerium erneut 200 Stellen zur Besetzung aus. Die Ausschreibungsrunde ist am Montag, um 10.00 Uhr gestartet worden. Die Bewerbungsfrist endet am 19.September. Insgesamt stehen 200 Stellen zur Verfügung. Um einen hohen Besetzungsgrad zu erreichen, werden, wie bereits in den vergangenen Ausschreibungsrunden, 200 Stellen vorrangig und 141 Stellen nachrangig ausgeschrieben. Sollten vorrangige Stellen mangels geeigneter Bewerber nicht besetzt werden, rutschen nachrangige Stellen ins Besetzungsverfahren auf. Darüber hinaus wurden erneut schwer besetzbare Stellen (36) mit einer Zulagenoption ausgebracht. 15 Stellen wurden als Regionalstellen ausgebraucht und sind keiner Schule, sondern einem Landkreis zugeordnet. Alle bisherigen Öffnungen und Flexibilisierungen der vergangenen Ausschreibungsrunde bleiben erhalten. (Siehe Hintergrund)

 

Ausgeschriebene Stellen nach Schulform

 

nachrangig

Grundschulen

42

30

Förderschulen

43

8

Sekundarschulen

55

43

Gemeinschaftsschulen

23

29

Gymnasien

7

14

Gesamtschulen

5

0

Berufsbildende Schulen

25

16

Schulen des 2. Bildungswegs

 

1

 

200

141

 

„Nach der Ausschreibung ist vor der Ausschreibung. Jede Stelle, die besetzt werden kann, hilft einer ganz konkreten Schule im Land bei den täglichen Herausforderungen. Wir arbeiten intensiv daran, das System und die Abläufe weiter zu verbessern, um die Besetzung der verfügbaren Stellen zu erleichtern. Mit der aktuellen Ausschreibung schöpfen wir alle bestehenden Möglichkeiten aus. Mein Ziel, 1.000 neue Lehrkräfte für unsere Schulen in diesem Jahr zu finden, bleibt bestehen. Nach dem bereits mehr als 750 Kolleginnen gefunden wurden, bin ich überzeugt, dass wir dieses Ziel mit der aktuellen sowie einer weiteren Ausschreibung im November erreichen werden“, erklärte Bildungsminister Marco Tullner.


Hintergrund:

 

Ausführliche Informationen stehen allen Bewerbern und Interessenten unter www.lehrer.sachsen-anhalt.de zur Verfügung.

 

Sachsen-Anhalt hatte in den letzten Jahren die Ausschreibungspraxis weitgehend flexibilisiert:

 

 

 

 

 

 

 

 





Impressum:

Ministerium für Bildung des Landes
Sachsen-Anhalt
Pressestelle
Turmschanzenstr. 32
39114 Magdeburg
Tel: (0391) 567-7777
Fax: (0391) 567-3775
presse@min.mb.sachsen-anhalt.de
www.mb.sachsen-anhalt.de