Bildungsministerium - Pressemitteilung Nr.: 047/2018

Magdeburg, den 27. September 2018

JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA: Sachsen-Anhalts Schüler erfolgreich bei Bundesfinale / 3 Bundessiege zu verzeichnen

Sachsen-Anhalt kehrt als Bundessieger vom Finale „Jugend trainiert in für Olympia“ zurück. In Berlin kämpften Mannschaften aus allen Bundesländern um sportliche Höchstleistungen. Die Sportschulen Halle errangen einen Bundessieg im Rudern, Wettkampfklasse III der Jungen (Jahrgänge 2005-2007).

Das Sportgymnasium Magdeburg erkämpfte sich zweimal den Bundessieg in der Leichtathletik, Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2002-2005) der Mädchen sowie im Fußball, Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2003-2005) der Jungen. Sie werden an den Schulweltmeisterschaften der International School Sport Federation (ISF) teilnehmen und Deutschland vertreten. Diese finden im April 2019 in Belgrad (Fußball) und in Split (Leichtathletik) statt.

 

Weitere beachtliche Leistungen erreichten das Sportgymnasium Magdeburg mit Platz 2 in der Wettkampfklasse IV beim Schwimmen der Jungen. Die Sportschulen Halle erreichten in der Wettkampklasse III Leichtathletik der Mädchen einen 2. Platz und die Wettkampfklassen II Leichtathletik der Jungen und III der Jungen einen 3. Platz.

 

Bildungsminister Marco Tullner gratuliert den Athletinnen und Athleten zu den sportlichen Resultaten. „Sachsen-Anhalt kann wirklich stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler sein. Der Erfolg ist der verdiente Lohn für hartes Training. Meine Glückwünsche und mein Dank gelten darum gleichermaßen den Trainern, Übungsleitern und Lehrkräften, die ihre Mannschaften so hervorragend vorbereitet und in Berlin betreut haben.“

 

Hintergrund:

 

Der Bundeswettbewerb der Schulen ist der jährliche Höhepunkt schulsportlicher Wettkämpfe. Dieser Wettbewerb wird seit 1969 in den Ländern der Bundesrepublik ausgetragen. Er wird getragen von der Deutschen Schulsportstiftung und steht allen Schulen in Deutschland auf freiwilliger Basis offen.

 

Das beigefügte Foto zeigt die siegreichen Leichtathletinnen und Fußballer der Wettkampfklasse II vom Sportgymnasium Magdeburg.

 

Bildnachweis:

privat





Die siegreichen Leichtathletinnen und Fußballer der Wettkampfklasse II vom Sportgymnasium Magdeburg.
privat



Impressum:

Ministerium für Bildung des Landes
Sachsen-Anhalt
Pressestelle
Turmschanzenstr. 32
39114 Magdeburg
Tel: (0391) 567-7777
Fax: (0391) 567-3775
presse@min.mb.sachsen-anhalt.de
www.mb.sachsen-anhalt.de