Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd - Pressemitteilung Nr.: 001/2019

Halle, den 1. Januar 2019

Polizeimeldung der Polizeiinspektion Halle (Saale), 01.01.2019 - Vorläufige Einsatzbilanz zum Jahreswechsel

Vorläufige Bilanz Silvester


Insgesamt ist einzuschätzen, dass es ein friedlicher Jahreswechsel mit zahlreichen, jedoch wenigen schweren Delikten war. Im Bereich der Polizeiinspektion Halle (Saale) gab es bis 04.00 Uhr insgesamt 130 Einsätze mit  26 Verletzten und einem Toten. Im Burgenlandkreis ist leider eine Person bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Insgesamt wurden über 30 Körperverletzungen erfasst. Auch kleinere Brände waren zu verzeichnen. Es gab auch zahlreiche kleinere Einsätze wie Sachbeschädigungen, z.B. die Beschädigung von Briefkästen mittels Pyrotechnik oder Anrufe wegen ruhestörenden Lärmes durch Böller oder laute Musik. Hier einige Beispiele. Im Bereich:





 


 



 







Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale) Pressestelle Merseburger Straße 06 06110 Halle Tel: (0345) 224-1533 Fax: (0345) 224-1280 Mail: presse.pd-sued@polizei.sachsen-anhalt.de