Polizeirevier Saalekreis - Pressemitteilung Nr.: 007/2019

Halle, den 10. Januar 2019

Polizeimeldungen aus dem Saalekreis, 10.01.2019

Geschwindigkeitskontrollen

Am Mittwoch führte die Polizei in den Nachmittagsstunden in der Spergauer Straße in Leuna Geschwindigkeitskontrollen durch. Insgesamt wurden über 750 Fahrzeuge gemessen. 22 Fahrzeugführer überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Am schnellsten war der Fahrer eines PKW Chevrolet unterwegs. Er wurde mit 86 km/h gemessen. Ihn erwarten ein Bußgeld in Höhe von 160€, 2 Punkte und 1 Monat Fahrverbot.

 

Diebstahl Fahrrad

In der Weißenfelser Straße in Merseburg entwendeten unbekannte Täter am Mittwoch in der Zeit von ca. 06:30 bis 16:15 Uhr ein Fahrrad. Das rote Damenrad der Marke „Kreidler“ war mit einem Schloss gesichert. Der Schaden beläuft sich auf ca. 100€. Die Polizei ermittelt wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls.

 

Fahndungserfolg

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag gegen 00:45 Uhr kontrollierten die eingesetzten Beamten im Lippeweg in Merseburg zwei 23- und 22-jährige Fahrradfahrer. Bei der Kontrolle festgestellt, dass beide Fahrräder aufgrund von Diebstahls zur Fahndung standen. Die Polizei hat die Räder sichergestellt und die Ermittlungen aufgenommen.

 

Sachbeschädigung PKW

Am Donnerstag wurde bekannt, dass unbekannte Täter in vorangegangener Nacht einen PKW Audi beschädigten. Das Fahrzeug war auf einem Privatgrundstück in der Friedrichstraße in Braunsbedra abgeparkt. Die Heckscheibe wurde auf unbekannte Art und Weise eingeschlagen. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

 

Einbruch in PKW

Im Lilienweg in Leuna drangen unbekannte Täter in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag in einen Transporter VW ein. Hierzu schlugen sie die Seitenscheibe der Fahrertür auf unbekannte Art und Weise ein. Aus dem PKW wurden u.a. Fahrzeugpapiere und Schlüssel entwendet. Die Polizei ermittelt wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls.

Unabhängig vom berichteten Sachverhalt empfiehlt die Polizei Wertgegenstände nie sichtbar in Fahrzeugen liegen zu lassen! Weiterhin sollten das Fahrzeug betreffende Dokumente (Fahrzeugschein und insbesondere Fahrzeugbrief) nie dauerhaft im Fahrzeug deponiert werden!

 

Sachbeschädigung Graffiti

Am Donnerstag wurde bekannt, dass unbekannte Täter an einer Hauswand in der Kleinen Brunnenstraße in Mücheln ein Graffiti aufbrachten. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

 





Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Saalekreis 
Hallesche Straße 96-98
06217 Merseburg
Tel: (03461) 446-204
Fax:(03461) 446-210
Mail: za.prev-saalekreis@polizei.sachsen-anhalt.de