Polizeirevier Bördekreis - Pressemitteilung Nr.: 012/2019

Haldensleben, den 11. Januar 2019

Täter nach Raubstraftat flüchtig

11.01.19 gegen 04.30 Uhr, 39171 OT Bahrendorf, Altenweddinger Straße 

Nach bisherigen Erkenntnissen schloss ein Mitarbeiter der Tankstelle den Bereich der Waschanlage auf.

Plötzlich forderte eine maskierte männliche Person von dem Beschäftigten unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld. Nach Übergabe von mehreren tausend Euro flüchte der Täter zu Fuß vom Tatort. Die Polizei leitete sofort Fahndungsmaßnahmen ein, Kriminalisten untersuchen gegenwärtig den Tatort, stellten Beweise sicher und befragen Zeugen. Die Ermittlungen sowie die Suchmaßnahmen nach dem Täter (ca.170 bis 180 cm groß, korpulent und mit Tarnanzug bekleidet, dauern an. Hinweise nimmt die Polizei in Haldensleben entgegen.





Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Börde

Beauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gerikestr. 68
39340 Haldensleben
Tel: +49 3904  478  198
Fax: +49 3904  478  210
Mail: presse.prev-boerde@polizei.sachsen-anhalt.de