Polizeirevier Bördekreis - Pressemitteilung Nr.: 013/2019

Haldensleben, den 11. Januar 2019

Täter während Diebstahlshandlung ertappt

Einbruch in Einfamilienhaus 

10.01.19, 39326 OT Hermsdorf, Eschenweg

Unbekannte drangen unter Anwendung von Gewalt in das Einfamilienhaus ein, durchstöberten Schränke und entwendeten nach ersten Erkenntnissen Briefmarken, Bargeld und Münzen. Kriminalisten untersuchten den Tatort und sicherten Spuren

 

10.01.19, 39365 OT Wormsdorf, Straße des Friedens

Unbekannte drangen in das Einfamilienhaus ein und entwendeten nach ersten Erkenntnissen Schmuck sowie Bargeld. Die Polizei suchte am Tatort nach Spuren.

 

 

Diebstahl aus Pkw

10.01.19, 39326 OT Glindenberg, Neue Straße

Eine Fahrzeugführerin stellte das Fahrzeug Pkw Toyota Corolla  ca. eine Stunde im Bereich des Kanals ab. Unbekannte nutzten den Zeitraum aus, schlugen eine Fahrzeugscheibe ein und entwendeten etliche Gegenstände aus dem Fahrzeug.    

 

 

Einbruch in Praxisräumen

09./10.01.19, 39340 Haldensleben, Neuhaldensleber Straße

Unbekannte schlugen ein Fenster einer Arztpraxis ein. Derzeit wird geprüft, ob die Täter in das Gebäude gelangten bzw. ob etwas entwendet wurde.

 

 

Täter während Diebstahlshandlung ertappt

10.01.19 gegen 14.30 Uhr,  39646 OT Etingen, Am Sportplatz

Eine männliche Person versuchte aus einer Garage ein Motorrad zu entwenden. Ein Zeuge beobachtete die Tathandlung, als der Täter den Zeugen bemerkte, flüchtete dieser aus der Garage (ohne Diebesgut)  in unbekannte Richtung. Im Nahbereich wurde ein abgestellter Pkw VW Bulli bemerkt. Die Kripo überprüfte das Fahrzeug und fand weitere Hinweise zum möglichen Tatverdächtigen. Derzeitig werden die Hinweise geprüft.   

 

 

Einbruch in ehemalige Bar

09./10.01.19, 39326 Wolmirstedt, August-Bebel-Straße

Unbekannte drangen unter Anwendung von Gewalt in das derzeit leerstehende Gebäude (ehemalige Cocktailbar) ein und durchstöberten das Anwesen sowie Schränke.





Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Börde

Beauftragter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gerikestr. 68
39340 Haldensleben
Tel: +49 3904  478  198
Fax: +49 3904  478  210
Mail: presse.prev-boerde@polizei.sachsen-anhalt.de