Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld - Pressemitteilung Nr.: 010/2019

Köthen, den 11. Januar 2019

Verkehrs- und Kriminalitätslage

Verkehrslage

Am 10.01.2019 gegen 15:05 Uhr kam es im Ortsteil Sandersdorf im Ring der Chemiearbeiter zu einem Verkehrsunfall. Eine 59- jährige Fahrerin fuhr hier mit ihrem PKW Peugeot rückwärts aus einer Parklücke. Dabei übersah sie den herannahenden PKW Opel eines 82-jährigen Fahrers und kollidierte mit diesem. Der Sachschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

 

In Köthen ereignete sich am 10.01.2019 gegen 16:05 Uhr ein Verkehrsunfall in der Lindenstraße. Nach dem er seinen PKW BMW parkte, öffnete der 23-jährige Fahrer von innen die Tür seines PKW. Dabei übersah er den vorbeifahrenden PKW Seat einer 52-jährigen Fahrerin. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

 

Kriminalitätslage

Sachbeschädigung

Am Abend des 09.01.2019 stellte der Geschädigte seinen PKW BMW ordnungsgemäß auf seinem Grundstück in der Friedensallee im Ortsteil Hinsdorf ab. Am 10.01.2019 stellte er gegen 14:00 Uhr fest, dass unbekannte Täter an der gesamten rechten Fahrzeugseite, den Lack mit einem unbekannten Gegenstand beschädigt haben. Eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung wurde gefertigt. Zur Schadenshöhe lagen keine Angaben vor.

Diebstahl aus einem Garten

Am 10.01.2019 wurde bei der Polizei ein Einbruch in zwei Geräteschuppen in einer Gartensparte im Ortsteil Ramsin in der Zscherndorfer Straße angezeigt. Unbekannte verschafften sich gewaltsamen Zutritt zu den Schuppen. Nach erster Inaugenscheinnahme wurden diverse elektrische Kleinwerkzeuge sowie weitere Gegenstände entwendet. Der Schaden wurde mit ca. 1.000 Euro angegeben.

Diebstahl

Am 10.01.2019 wurde in Köthen in der Franz-Krüger-Straße der Diebstahl eines Fahrrades aus dem Gemeinschaftsfahrradkeller festgestellt. Unbekannte hatten daraus ein 28er Damenfahrrad gestohlen. Zur Schadenshöhe liegen keine Angaben vor.

 





Impressum:

Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld Pressestelle Friedrich-Ebert-Strasse 39 06366 Köthen Tel: (03496) 426-0 Fax: (03496) 426-210 Mail: praevention.prev-abi@polizei.sachsen-anhalt.de