Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd - Pressemitteilung Nr.: 013/2019

Halle, den 12. Januar 2019

Polizeimeldungen aus dem südlichen Sachsen-Anhalt, 12.01.2019

Halle (Saale)

Polizei und Feuerwehr wurden heute früh gegen 00:30 Uhr in den Ernst-Haeckel-Weg gerufen. Hier war es zum Brand mehrerer Mülltonnen gekommen. Insgesamt waren 10 Mülltonnen betroffen. Durch den Brand entstanden auch Schäden an der Hausfassade. Wenige Meter entfernt, in der Ernst-Abbe-Straße, brannte eine weitere Mülltonne. Die Feuerwehr löschte die Brände. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen.

 

 

Burgenlandkreis

Zu einer Körperverletzung ist es heute früh in der Markwerbener Straße von Weißenfels gekommen. Geschädigt ist ein 26-jähriger Mann. Dieser trank gemeinsam mit einem anderen Mann (45 Jahre) in dessen Wohnung Alkohol. Im Laufe des Abends sollen dann beide Männer mit einem Samurai-Schwert herumhantiert haben. Dabei zog sich der Geschädigte eine schwere Schnittverletzung am Hals zu. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Die Polizei hat strafrechtliche Ermittlungen aufgenommen, welche noch nicht abgeschlossen sind.





Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale) Pressestelle Merseburger Straße 06 06110 Halle Tel: (0345) 224-1533 Fax: (0345) 224-1280 Mail: presse.pi-halle@polizei.sachsen-anhalt.de