Staatskanzlei - Pressemitteilung Nr.: 067/2019

Magdeburg, den 7. Februar 2019

Ministerpräsident Haseloff: Landesgartenschau wird Bad Dürrenberg positive Impulse geben!

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff hat heute gemeinsam mit Umweltministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert in Bad Dürrenberg einen Förderbescheid zur Vorbereitung der Landesgartenschau übergeben und das Engagement vor Ort gelobt. Er sagte in dem staatlich anerkannten Erholungsort: „Die LAGA wird Bad Dürrenberg positive Impulse geben und die Stadt- und Tourismusentwicklung nachhaltig fördern.“

 

Auch die vergangenen Landesgartenschauen hätten sich regelmäßig zu Besuchermagneten entwickelt und nicht nur garten- und landschaftsgestalterische Verbesserungen der Infrastruktur hinterlassen, sagte Haseloff weiter.

 

„Ich bin sicher, dass sich auch bei der LAGA 2022 die Leistungsfähigkeit des Gartenbaus unseres Bundeslandes mit allen seinen Fachrichtungen erweisen wird. Vor allem aber wird Bad Dürrenberg unter dem Motto „Salzkristall und Blütenzauber“ noch stärker in das Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit rücken.“

 

Hintergrund:

 

Mit dem Zuwendungsbescheid des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Energie werden 5 Mio. € als Sockelbetrag für den sogenannten „Grünen Bereich“ zur Verfügung gestellt. Bad Dürrenberg richtet die LAGA 2022 aus und folgt damit auf Zeitz, Wernigerode, Aschersleben und Burg.

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Informationen bieten wir Ihnen auch unter https://twitter.com/sachsenanhalt und https://www.facebook.com/Land.Sachsen.Anhalt/ sowie auf der zentralen Plattform des Landes www.sachsen-anhalt.de.





Impressum:

Staatskanzlei des Landes Sachsen-Anhalt
Pressestelle
Hegelstraße 42
39104 Magdeburg
Tel: (0391) 567-6666
Fax: (0391) 567-6667
Mail: staatskanzlei@stk.sachsen-anhalt.de