Ministerium der Finanzen - Pressemitteilung Nr.: 015/2019

Magdeburg, den 13. Februar 2019

Immer mehr Sachsen-Anhalter erledigen Steuererklärung online

Sieben von zehn Steuererklärungen in Sachsen-Anhalt haben im vergangenen Jahr das zuständige Finanzamt auf elektronischem Weg erreicht. Das sind so viele wie nie zuvor.

 

Finanzminister André Schröder: „Die Zahl derer, die ihre Einkommensteuererklärung online über das Programm ELSTER absenden, hat sich damit weiter erhöht: In den vergangenen sechs Jahren (seit 2012) stieg die Online-Quote um knapp ein Drittel auf etwa 70 Prozent. Das zeigt deutlich, dass das Thema Steuererklärung bei den Menschen im Land mit dem E-Government fest verknüpft ist.“

 

Insgesamt erreichten die Finanzämter in Sachsen-Anhalt im vergangenen Jahr 384.766 Einkommensteuererklärungen online und 168.200 in Papierform. Im Schnitt erhielten Arbeitnehmer/Rentner in Sachsen-Anhalt 2018 eine Erstattung in Höhe von 748,55 Euro.

Hintergrund:

Mit dem Projekt ELSTER (Elektronische Steuererklärung) haben die Steuerverwaltungen des Bundes und der Länder ein Verfahren zur elektronischen Übermittlung von Steuererklärungsdaten an die Finanzämter entwickelt.

Die Steuererklärungen bzw. Lohnsteuerbescheinigungen können am PC erstellt und via Internet an die Steuerverwaltung übermittelt werden. Da die Steuerdaten im Finanzamt damit schon elektronisch zur Weiterverarbeitung vorliegen, ist eine schnellere Bearbeitung der Steuererklärungen möglich. Für die Einkommensteuererklärung bedeutet dies in vielen Fällen eine zügigere Steuererstattung. Hilfreich bei der Erstellung der Steuererklärung ist auch der seit dem 1. Januar 2014 angebotene Service zur Vorausgefüllten Steuererklärung (VaSt).  Mit dem Programm ElsterFormular bietet die Finanzverwaltung eine kostenlose Software zur Erstellung der Steuererklärung beziehungsweise Steueranmeldung am PC und der anschließenden elektronischen, verschlüsselten Datenübermittlung an. www.elster.de





Impressum:

Ministerium der Finanzen
Pressestelle
Editharing 40
39108 Magdeburg
Tel: (0391) 567-1105
Fax: (0391) 567-1390
Mail: presse.mf@sachsen-anhalt.de