Polizeirevier Magdeburg - Pressemitteilung Nr.: 170/2019

Magdeburg, den 18. März 2019

Täter nach Sexualstraftat inhaftiert

Am Sonntagmorgen gegen 01:30 Uhr wurde eine Magdeburgerin in einer gastronomischen Einrichtung durch sexuelle Handlungen genötigt.

 

Eine 31-jährige Frau wurde in einer Lokalität in der Magdeburger Altstadt von einem 25-jährigen Mann aus Eritrea durch sexuelle Handlungen genötigt. Als die Frau um Hilfe rief, ließ der Mann von ihr ab, wodurch sich das Opfer entfernen konnte. Der Täter verließ im Anschluss den Tatort, konnte jedoch kurze Zeit später von Polizeibeamten in der Otto-von-Guericke-Straße festgestellt werden. Der Täter wurde zur Dienststelle verbracht und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft vorläufig festgenommen. Ein Richter ordnete im Anschluss Untersuchungshaft an.





Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg

Polizeirevier Magdeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
39104 Magdeburg, Hans-Grade-Straße 130
Tel: (0391) 546-3186
Fax: (0391) 546-3140
Mail: presse.prev-md@polizei.sachsen-anhalt.de