Ministerium der Finanzen - Pressemitteilung Nr.: 034/2019

Magdeburg, den 13. April 2019

Neues Dach für Sporthalle in Brunau in der Altmark

Mit finanzieller Unterstützung vom Bund und dem Land Sachsen-Anhalt kann die Stadt Kalbe (Milde) im Altmarkkreis Salzwedel mit der Sanierung der Schulsporthalle im Ortsteil Brunau beginnen. Für die Erneuerung des Daches stehen über das Förderprogramm STARK V 158.495,91 Euro zur Verfügung. Der Förderbescheid ist im Moment auf dem Postweg in das Rathaus der Stadt Kalbe (Milde).

 

Finanzminister André Schröder: „Damit kann nun das Wellasbestplattendach auf der Schulsporthalle verschwinden. Das neue Dach entspricht zum einen den aktuellen Standards. Zum anderen spart die Stadt langfristig Energiekosten, weil für die neue Dacheindeckung Sandwichelemente genutzt werden, die eine Wärmedämmung bereits enthalten.“

 

Die Sporthalle in der Kleinen Dorfstraße 10 im Ortsteil Brunau wurde im Jahr 1969 erbaut. Sie befindet sich auf dem Gelände der Grundschule. Im Rahmen der Dachsanierung wird auch das Dach des angebauten Sozialtraktes (Abstellräume, Sanitäranlagen) erneuert.

 

Genutzt wird die Halle durch die Grundschule „Wilhelm Busch“ sowie in den Nachmittags- und Abendstunden durch Vereine wie zum Beispiel den Sportverein Brunau oder den Sportverein Vienau.

 

 

Hintergrund:

Das Förderprogramm STARK V stellt finanzschwachen Kommunen Mittel für Investitionen in ihre Infrastruktur zur Verfügung. Der größte Teil der Fördermittel (90 Prozent) stammt vom Bund. Sachsen-Anhalt stellt den eigentlich von den Kommunen zu zahlenden Eigenanteil aus dem Landeshaushalt zur Verfügung (10 Prozent). Die geförderten Projekte werden somit vollständig aus dem Programm STARK V finanziert, die Kommunen müssen keinen Eigenanteil erbringen.





Impressum:

Ministerium der Finanzen
Pressestelle
Editharing 40
39108 Magdeburg
Tel: (0391) 567-1105
Fax: (0391) 567-1390
Mail: presse.mf@sachsen-anhalt.de