Landgericht Magdeburg - Pressemitteilung Nr.: 030/2019

Magdeburg, den 17. Juni 2019

(LG MD) Weitere Termine im Juni 2019

Keller- und Garageneinbrüche in Magdeburg

 

25 KLs 157 Js 260/19 (11/19) – 5. Strafkammer

 

1 Angeklagter

1 Sachverständiger

29 Zeugen

 

Prozessbeginn:                 Donnerstag 20. Juni 2019, 09.30 Uhr, Saal C 12

Fortsetzungstermin:          24.06.2019, 9.30 Uhr Saal C 12

 

Dem 34-jährigen Angeklagten werden insgesamt 15 Einbruchdiebstähle vorgeworfen, die teilweise im Versuch steckenblieben. Der Angeklagte soll im Zeitraum Dezember 2017 bis November 2019 in Keller und Garagen in Magdeburg eingebrochen sein. Dabei soll er Fahrräder und Werkzeug erbeutet haben.

 

Die Taten soll der Angeklagte begangen haben, um seinen Drogenkonsum zu finanzieren. Das Verfahren wird vor dem Landgericht verhandelt, da aufgrund der zu erwartenden Einbeziehung eines anderen Urteils im Fall einer Verurteilung wegen dieser Taten eine Freiheitsstrafe von mehr als 4  Jahren möglich sein könnte.

 

 

Im Ermittlungsverfahren hat der Angeklagte von seinem Schweigerecht Gebrauch gemacht. Er befindet sich in Haft.

 

 

 

 

weitere Termine: Betrug unter Nutzung der Handelsplattform "ebay"

25 KLs 529 Js 25801/18 (8/19) – 5. Strafkammer

 

1 Angeklagter

1 psychiatrischer Sachverständiger

11 Zeugen

 

Prozessbeginn war der 15. April 2019

 

Es finden noch folgende Termine statt am 21. Juni, 10. Und 11. Juli, jeweils ab 09.30 Saal C 12. Der 17.06. wurde aufgehoben.

 

 

Dem zu Prozessbeginn 43-jährigem Angeklagten wird vorgeworfen in 429 rechtlich zusammentreffenden Fällen vom 27. Juli bis 02. August 2018 Kunden unter Nutzung der Handelsplattform "ebay" betrogen zu haben. Der Angeklagte soll hierzu Anfang März 2018 unter Verwendung eines gefälschten französischen Personalausweises in Bernburg eine GmbH gegründet uns zunächst ordnungsgemäß über "ebay" Waren verkauft zu haben, um positive Bewertungen zu erhalten. Nachdem aufgrund der ordnungsgemäßen Geschäfte eine Abwicklung der Transaktionen über "PayPal" nicht mehr zwingend vorgeschrieben war, soll der Angeklagte an 429 Kunden an 7 Tagen vor allem Klimageräte und hochwertige Ventilatoren etwa der Marke "Dyson" (Anmerkung: es war ein heißer Sommer) verkauft haben, wobei die Kunden Vorkasse auf ein vom Angeklagten bei der Sparkasse eingerichtetes Konto geleistet haben sollen. Die Ware soll dann entsprechend dem Tatplan nicht geliefert worden sein. Durch den Betrug sollen der Angeklagte und unbekannt gebliebene Mittäter rund 150.000 € erlangt haben.

 

Der Angeklagte befindet sich seit 25.10.2018 in Untersuchungshaft. Im Ermittlungsverfahren hat sich der Angeklagte geständig eingelassen.

 

   

Löffler

Pressesprecher





Impressum:

Landgericht Magdeburg
Pressestelle
Halberstädter Str. 8
39112 Magdeburg
Tel: 0391 606-2061 oder -2142
Fax: 0391 606-2069 oder -2070
Mail: presse.lg-md@justiz.sachsen-anhalt.de
Web: www.lg-md.sachsen-anhalt.de