Landgericht Stendal - Pressemitteilung Nr.: 006/2019

Hansestadt Stendal, den 25. Juni 2019

(LG-SDL) - Öffentliche Verhandlungstermine vor dem Landgericht Stendal
vom 1. Juli 2019 bis 31. Juli 2019



I. Beginnende Strafverfahren

 

 

Fahren ohne Fahrerlaubnis / Brunkau

 

Strafkammer 10 (Berufungskammer)

Az.:     510 Ns 74/18

 

Der Angeklagte soll am 04.02.2019 ohne die erforderliche Fahrerlaubnis, aber dafür unter Einfluss von Amphetaminen und Methamphetaminen einen PKW auf öffentlichen Straßen geführt haben.

 

Terminstag/Ort:

11.07.2019, 09:30 Uhr, Saal 121

26.07.2019, 09.30 Uhr, Saal 108

 

 

Verwendung von Kennzeichen einer verfassungswidrigen Organisation / Schönhausen

 

Strafkammer 10 (Berufungskammer)

Az.:     510 Ns 14/19

 

Dem Angeklagten wird vorgeworfen, am 04.08.2018 eine Tätowierung aus vier Äxten zur Schau gestellt zu haben, welche einem Hakenkreuz zum Verwechseln ähnlich ist.

 

Terminstag/Ort:

16.07.2019, 09:30 Uhr, Saal 108

30.07.2019, 13.15 Uhr, Saal 108

 

 

 

 

 

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz / Tangerhütte

 

Strafkammer 1 (Große Strafkammer)

Az.: 501 Kls 4/18

 

Der Angeklagte wird beschuldigt, am 27.01.2018 im Besitz mehrerer Drogen zum Verkauf (THC, Amphetamin-Base, Kokain) sowie im Besitz einer Schusswaffe gewesen zu sein.

 

Terminstag/Ort:

23.07.2019, 09:00 Uhr, Saal 121

24.07.2019, 09.00 Uhr, Saal 218

29.07.2019, 09.00 Uhr, Saal 121

31.07.2019, 09.00 Uhr, Saal 218

 

 

Vorsätzliche Körperverletzung / Stendal

 

Strafkammer 10 (Berufungskammer)

Az.: 510 Ns 3/18

 

Die Staatsanwaltschaft legt dem Angeklagten zur Last, am 11.05.2018 einen Mann des Wachschutzes am Jobcenter beleidigt, angespuckt und zuletzt geschlagen zu haben.

 

Terminstag/Ort:

25.07.2019, 09:30 Uhr, Saal 121

 

 

Nötigung / Havelberg

 

Strafkammer 10 (Berufungskammer)

Az.: 510 Ns 2/19

 

Am 10.04.2018 soll der Angeklagte ohne die erforderliche Fahrerlaubnis mit einem nicht haftpflichtversicherten PKW so nah an einem Fußgänger vorbeigefahren sein, dass dieser sich mit einem Sprung zur Seite vor einen Unfall retten musste.

 

Terminstag/Ort:

30.07.2019, 09:30 Uhr, Saal 108

 

 

_____________________________________________________________________

 

II. Fortsetzungstermine in Strafsachen

____________________________________________________________________

 

Unerlaubtes Betreiben von Anlagen / Vehlitz

 

Strafkammer 2 (Große Strafkammer)

Az.: 502 KLs 1/16

 

Terminstag/Ort:

01.07.2019, 09:45 Uhr, Saal 218

02.07.2019, 09.45 Uhr, Saal 218

22.07.2019, 09.45 Uhr, Saal 218

23.07.2019, 09.45 Uhr, Saal 218

 

 

Betrug / Stendal u.a.

 

Strafkammer 1 (Große Strafkammer)

Az.:     501 Kls 1/19

 

Terminstag/Ort:

01.07.2019, 09:30 Uhr, Saal 121

 

 

Vorenthaltung und Veruntreuung von Arbeitsentgelt / Tangermünde

 

Strafkammer 10 (Berufungskammer)

Az.: 510 Ns 10/18

 

Terminstag/Ort:

02.07.2019, 09.30 Uhr, Saal 108

25.07.2019, 13.00 Uhr, Saal 121

29.07.2019, 09.30 Uhr, Saal 108

 

 

Unerlaubtes Handeln mit Betäubungsmitteln / Burg

 

Strafkammer 10 (Berufungskammer)

Az.:     510 Ns 69/18

 

Terminstag/Ort:

09.07.2019, 09.30 Uhr, Saal 108

15.07.2019, 09:30 Uhr, Saal 108

 

 

Unerlaubtes Betreiben von Anlagen / Möckern

 

Strafkammer 1 (Große Strafkammer)

Az.: 501 KLs 18/12

 

Terminstag/Ort:

11.07.2019, 09:45 Uhr, Saal 218

18.07.2019, 09.45 Uhr, Saal 218

25.07.2019, 09.45 Uhr, Saal 218

 

 

Sexuelle Nötigung / Klietznick

 

Strafkammer 10 (Berufungskammer)

Az.:     510 Ns 6/19

 

Terminstag/Ort:

09.07.2019, 09.30 Uhr, Saal 108

12.07.2019, 09:30 Uhr, Saal 108

 

 

 

III. Zivilverfahren von allgemeiner Bedeutung

 

 

Entsorgung von Leichtverpackungen über die "Gelbe Tonne"

 

Die Parteien streiten darum, ob ein Entsorgungsunternehmen die Beseitigung von Plastikmüll (Bereitstellung der Tonne und Entsorgung des Inhalts) in jedem Fall kostenlos durchführen muss, auch bei angeblichen Mehrbedarfen.

 

Zivilkammer 1 (Fiskuskammer als Berufungskammer)

Az. 21 S 4/18

 

Terminstag/Ort

09.07.2019, 10:00 Uhr, Saal 213

____________________________________________________________________

 

ZUSATZINFORMATION

 

Kurzfristige Terminsaufhebungen und Terminsverlegungen können täglich morgens bei der Pressestelle des Landgerichts Stendal, Frau Justizangestellte Bruckert, unter der Telefonnummer 03931 581208 abgefragt werden.

 

 

 





Impressum:

Landgericht Stendal
Pressestelle
Am Dom 19
39576 Hansestadt Stendal
Tel: 03931 58-1314
Fax: 03931 58-1111, 58-1227
Mail: presse.lg-sdl@justiz.sachsen-anhalt.de
Web: www.lg-sdl.sachsen-anhalt.de