Landgericht Dessau-Roßlau - Pressemitteilung Nr.: 014/2019

Dessau-Roßlau, den 25. Juni 2019

(LG DE) Sitzungen in Strafsachen am Landgericht Dessau-Roßlau im Juli 2019

Am Landgericht Dessau-Roßlau finden vorbehaltlich etwaiger Änderungen im Juli 2019 über bereits anberaumte Fortsetzungstermine hinaus die nachfolgenden Hauptverhandlungen statt. Dabei handelt es sich, soweit nicht besonders kenntlich gemacht, um Berufungsverfahren.

 

1.    01.07.2019

 

Vor der 4. Strafkammer findet um 08.30 Uhr die Hauptverhandlung gegen einen 22-jährigen Mann aus Jessen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis statt (Tatzeit: 24.05.2018; Tatort: Zahna).   4 Ns 594 Js 17436/18

 

 

2.    03.07.2019

 

Die 4. Strafkammer verhandelt ab 11.00 Uhr ein Verfahren gegen einen 23-jährigen Angeklagten aus Dessau-Roßlau wegen Ladendiebstahls in zwei Fällen (Tatzeiten: 22.10.2018 und 05.11.2018; Tatort: Dessau-Roßlau).   4 Ns 193 Js 27801/18

 

3.    08.07.2019

 

Wiederum vor der 4. Strafkammer muss sich um 09.00 Uhr ein 35-jähriger Mann aus Wittenberg wegen Diebstahls mehrerer elektrischer Geräte aus einem Altenpflegeheim in Bad Schmiedeberg verantworten, in dem er angestellt war (Tatzeit: April 2018).

4 Ns 395 Js 10956/18

 

Um 13.00 Uhr folgt ein Verfahren gegen einen 44-jährigen Angeklagten aus Wittenberg wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis (Tatzeit: 28.11.2017; Tatort: Coswig).

4 Ns 493 Js 5865/18

 

Vor der 7. Strafkammer findet ab 10.00 Uhr ein Verfahren gegen einen 26-jährigen Mann aus Wittenberg statt, den das Amtsgericht aus tatsächlichen Gründen vom Vorwurf der Körperverletzung freigesprochen hat, die er am 10.05.2018 anlässlich einer Veranstaltung zum Männertag am Bergwitzsee begangen und bei der das Opfer zwei Zähne verloren haben soll.   7 Ns 594 Js 20182/18

 

 

4.    15.07.2019

 

In einer um 09.00 Uhr vor der 4. Strafkammer beginnenden Hauptverhandlung wird einem 30-jährigen Angeklagten aus Wolfen das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen vorgeworfen. Er soll am 27.07.2018 auf dem Bahnhofsvorplatz in Bitterfeld mit einer kurzen Hose bekleidet festgestellt worden sein, wobei ein auf seiner linken Wade tätowiertes Hakenkreuz deutlich sichtbar gewesen sein soll.   4 Ns 303 Js 19547/18

 

5.    17.07.2019

 

Die 4. Strafkammer verhandelt um 09.00 Uhr ein Verfahren gegen einen 41-jährigen Mann aus Jessen wegen Straßenverkehrsgefährdung. Er soll als Fahrer eines mit Gülle beladenen Sattelzuges am 24.04.2018 in Gorsdorf unter Betäubungsmitteleinfluss einen Verkehrsunfall verursacht haben, bei dem das Fahrzeug in den Straßengraben kippte. Die Hauptverhandlung wird am 30.07.2019 um 13.00 Uhr fortgesetzt.   4 Ns 694 Js 13640/18

 

 

6.    22.07.2019

 

Der Monat schließt mit einer um 09.00 Uhr vor der 4. Strafkammer beginnenden Hauptverhandlung, die sich gegen einen 34-jährigen Angeklagten aus Aken richtet. Ihm werden Freiheitsberaubung, Nötigung und unerlaubte Abgabe von Betäubungsmitteln an eine Person unter 18 Jahren vorgeworfen (Tatzeit: März bis Juli 2017; Tatort: Aken). Die Hauptverhandlung wird am 30.07.2019 um 09.00 Uhr und am 20.08.2019 um 13.00 Uhr fortgesetzt.   4 Ns 621 Js 26367/18

 

 

Frank Straube

Pressesprecher

 





Impressum:

Landgericht Dessau-Roßlau
Pressestelle
Willy-Lohmann-Str. 29
06844 Dessau-Roßlau
Tel: 0340 202-1445
Fax: 0340 202-1442, 202-1430
Mail: presse.lg-de@justiz.sachsen-anhalt.de
Web: www.lg-de.sachsen-anhalt.de