Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr - Pressemitteilung Nr.: 083/2019

Magdeburg, den 8. August 2019

Wieder freie Fahrt zwischen Lindau und Loburg

Nach einer Bauzeit von fünf Wochen wird morgen (9.8., ca. 11 Uhr) die Landesstraße (L) 55 zwischen Lindau (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) und Loburg (Landkreis Jerichower Land) planmäßig wieder für den Verkehr freigegeben. „Damit ist die Zeit der Umleitungen pünktlich mit Beginn des neuen Schuljahres vorbei und die sanierte Straße kann uneingeschränkt genutzt werden“, erklärte Verkehrsminister Thomas Webel vor der Freigabe. Das Land Sachsen-Anhalt habe rund 830.000 Euro in die Erhaltungsmaßnahme an dem rund acht Kilometer langen Streckenabschnitt investiert.

Von dem Geld wurde eine neue, rund vier Zentimeter starke Deckschicht aus Asphaltbeton eingebaut. Die L 55 war für die erforderlichen Arbeiten voll gesperrt.

Die neue Deckschicht wurde unter Einsatz eines sogenannten Beschickers eingebaut. Dadurch wird nicht nur eine höhere Qualität der Deckschicht erreicht, sondern auch die Bauzeit konnte um etwa ein Drittel verkürzt werden.





Impressum:


Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr
Pressestelle
Turmschanzenstraße 30
39114 Magdeburg
Tel: (0391) 567-7504
Fax: (0391) 567-7509
Mail: presse@mlv.sachsen-anhalt.de