Ministerium für Inneres und Sport - Pressemitteilung Nr.: 064/2019

Magdeburg, den 29. August 2019

Fachhochschule Polizei / Innenstaatssekretärin ernennt Anwärter
Land stellt im Jahr 2019 mehr Polizeianwärter als geplant ein


Sachsen-Anhalts Staatssekretärin für Inneres und Sport, Dr. Tamara Zieschang, hat heute in Aschersleben 387 Polizeianwärterinnen und -anwärter ernannt. Gemeinsam mit den bereits 173 im Frühjahr zur Ausbildung bzw. zum Studium zugelassenen Anwärterinnen und -anwärtern konnte somit das Ziel von ursprünglich 500 beabsichtigten Einstellungen in 2019 deutlich überschritten werden.

Die 124 Frauen und 263 Männer aus zwölf Bundesländern werden im kommenden Monat ihre Ausbildung zum Polizeimeister/-in bzw. ihr Studium zum Polizeikommissar/-in beginnen.

Staatssekretärin Dr. Tamara Zieschang: „Ich freue mich, dass es uns erneut gelungen ist, die geplanten Einstellungszahlen im Polizeibereich zu erfüllen. Für die Bürgerinnen und Bürger des Landes heißt das Kontinuität bei der Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung.“

Die Staatssekretärin wünschte allen Anwärterinnen und Anwärtern für ihren Start viel Erfolg und dankte der Fachhochschule Polizei für ihr außerordentliches Engagement bei der Gewährleistung der Ausbildung bzw. des Studiums.

Hintergrund:

In der Landespolizei wird das Ziel verfolgt, bis 2021 eine Sollstärke von 6.400 Vollzugsbeamten zu erreichen. Langfristig wird eine Erhöhung auf 7.000 Vollzugsbeamte angestrebt. Hierzu wurde die Zahl der Polizeianwärterinnen und Polizeianwärter in den vergangenen Jahren signifikant erhöht.



Impressum:

Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt
Verantwortlich:
Danilo Weiser
Pressesprecher
Halberstädter Straße 2 / am "Platz des 17. Juni"
39112 Magdeburg
Tel: (0391) 567-5504/-5514/-5516/-5517/-5377
Fax: (0391) 567-5520
Mail: Pressestelle@mi.sachsen-anhalt.de