Polizeirevier Magdeburg - Pressemitteilung Nr.: 657/2019

Magdeburg, den 1. November 2019

Gefährliche Körperverletzung und Diebstahl am Neustädter Platz

Am Donnerstagabend, den 31.10.2019 gerieten gegen 21:50 Uhr zwei Personengruppen am Neustädter Platz in Streit, wobei zwei junge Männer verletzt wurden und einer 15-Jährigen ein Rucksack gestohlen wurde.

 

Die Geschädigten, ein 27-jähriger Mann aus Tangerhütte, ein 19-jähriger Mann aus Magdeburg sowie eine 15-Jährige aus Sehnde befanden sich gegen 21:50 Uhr auf dem Weg zur Haltestelle „Neutstädter Platz“ als sie bemerkten, dass ihnen eine Personengruppe folgte. Um die Gruppe passieren zu lassen, setzten sich die drei auf eine Parkbank. Hier wurde der 19-Jährige durch eine männliche Person aus der Personengruppe heraus angesprochen, ob er in Kontakt mit der Schwester des bislang unbekannten Täters stehe. Als der 19-Jährige dies verneinte, schlug eine weitere männliche Person aus der Personengruppe den daneben sitzenden 27-Jährigen mehrfach unvermittelt ins Gesicht. Als der 19-Jährige dies unterbinden wollte, wurde auch dieser von mehreren Personen geschlagen und getreten, bevor sich die Täter in Richtung Schrotebogen entfernten. Im Nachgang stellte die 15-Jährige fest, dass die unbekannten Täter während ihrer Handlungen vermutlich den Rucksack der 15-Jährigen entwendeten. Beide jungen Männer mussten im Anschluss zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden.

 

Die bislang unbekannten Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

 

Zeugen, welche Hinweise zu den Tätern und/oder der Tat geben können, werden gebeten sich unter 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.





Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg

Polizeirevier Magdeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
39104 Magdeburg, Hans-Grade-Straße 130
Tel: (0391) 546-3186
Fax: (0391) 546-3140
Mail: presse.prev-md@polizei.sachsen-anhalt.de