Polizeirevier Magdeburg - Pressemitteilung Nr.: 740/2019

Magdeburg, den 9. Dezember 2019

Raubstraftat in der Barleber Straße

Am 08.12.2019, gegen 19:20 Uhr, wurde ein 20-jähriger Magdeburger von einer Personengruppe beraubt.

 

Der 20-Jährige befand sich im Bereich der Haltestelle Neustädter Platz, als er auf eine Personengruppe von 5-6 Jugendlichen, augenscheinlich arabischer Herkunft, traf. Der Magdeburger wurde nach Zigaretten gefragt, was er verneinte, da er keine Zigaretten besaß. Plötzlich wurde er unvermittelt von hinten zu Boden gestoßen und in der weiteren Folge geschlagen und getreten. Eine Person entriss dem 20-Jährigen seinen leeren Turnbeutel. Im Anschluss flüchtete die Gruppe in unbekannte Richtung. Der Magdeburger erlitt Verletzungen, welche ambulant im Krankenhaus behandelt wurden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Zeugen, welche Hinweise zu den Tätern und/oder der Tat geben können, werden gebeten sich unter 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.





Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg

Polizeirevier Magdeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
39104 Magdeburg, Hans-Grade-Straße 130
Tel: (0391) 546-3186
Fax: (0391) 546-3140
Mail: presse.prev-md@polizei.sachsen-anhalt.de