Ministerium für Justiz und Gleichstellung - Pressemitteilung Nr.: 029/2019

Magdeburg, den 16. Dezember 2019

Suizid in der JVA Halle

Halle (MJ). In der Justizvollzugsanstalt Halle (Roter Ochse) hat sich am Freitagabend ein 55jähriger Gefangener das Leben genommen. Er saß seit Ende November wegen des Verdachts des versuchten Totschlags in Untersuchungshaft.

Justizvollzugsbeamte fanden den Mann während der Bestandsüberprüfung leblos an der Duschabtrennung hängend auf. Außerdem fanden sie einen Abschiedsbrief.





Impressum:

Ministerium für Justiz und Gleichstellung
des Landes Sachsen-Anhalt
Pressestelle
Domplatz 2 - 4
39104 Magdeburg
Tel:   0391 567-6235
Fax:  0391 567-6187
Mail:  presse@mj.sachsen-anhalt.de
Web: www.mj.sachsen-anhalt.de