Polizeirevier Harz - Pressemitteilung Nr.: 165/2020

Halberstadt, den 29. Mai 2020

Polizeimeldung des Polizeireviers Harz

Einbruch in im Ausbau befindliches Einfamilienhaus

Falkenstein

In der Nacht vom 27.05.2020 zum 28.05.2020 drangen bisher unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Falkenstein, OT Ermsleben, ein, welches sich derzeit im Ausbau befindet und daher unbewohnt ist. Die Täter durchwühlten mehrere Räume und entwendeten umfangreiches Werkzeug. So wurde ein Akku Flex der Marke Makita, eine Schlagbohrmaschine der Marke Makita, eine Kabeltrommel, ein Schleifgerät in der Farbe grün, Pinsel und Farbrollen entwendet. Außerdem urinierten die Täter in den Innenbereich des Hauses. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen des besonders schweren Diebstahls auf und sicherte Spuren. Die Polizei sucht nun Zeugen, die etwas über den Verbleib des Diebesgut sagen können oder Angaben zur Tat und den Tätern machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 03941 / 674 293 entgegen.


Unter Drogen, ohne Fahrerlaubnis und Zulassung unterwegs

Wernigerode

Während der Streifentätigkeit am 28.05.2020 gegen 23:45 Uhr fiel Polizeibeamten des Revierkommissariats Wernigerode ein Audi A1 auf, der augenscheinlich entstempelt und damit ohne Zulassung unterwegs war. In der Lindenallee in Wernigerode wurde der PKW durch die Beamten kontrolliert. Am Steuer saß ein 28-jähriger Osterwiecker. Dieser zeigte körperliche Anzeichen, die den Verdacht von Drogenkonsum aufkommen ließen. Auf Nachfrage der Beamten gab der polizeibekannte Mann an, dass er drogenabhängig und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sei. Das Fahrzeug des jungen Mannes wurde durchsucht und es konnten zwei Tütchen mit Drogen für den Eigenbedarf sichergestellt werden. Im Krankenhaus wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt. Gegen den Mann wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.



Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg
Polizeirevier Harz
Pressebeauftragter
Plantage 3
38820 Halberstadt
Tel: 03941/674 - 204 
Fax: 03941/674 - 130
Mail: presse.prev-hz@polizei.sachsen-anhalt.de